Emilie Richards: Für immer Neuseeland

KINOSTART: 25.04.2010 • Liebesfilm • Deutschland (2010) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Emilie Richards - Für immer Neuseeland
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten
Nach dem Tod ihres Vaters kommt Tina Fielding von den USA nach Neuseeland, um sich nach dem letzten Willen ihres Vaters um ihre beiden Halbgeschwister Robin und Lissy zu kümmern. Und um das kleine Familienhotel zu leiten, dass ihr Vater in den letzten Jahren aufgebaut hat. Voller Enthusiasmus versucht Tina, sich in ihre neue Rolle als Ersatz-Mutter und Hotelchefin hineinzufinden, was sich angesichts der offenen Ablehnung Robins ihr gegenüber als schwierig darstellt. Unterdessen zieht auf dem Nachbargrundstück des Hotels der Millionär Nicholas Chandler ein. Er hat sich, nachdem man ihn des Mordes an seiner Frau angeklagt hat, in das einsam gelegene Ferienhaus eines Freundes zurückgezogen, um dem Rummel um seine Person zu entfliehen. Der Prozess steht noch bevor, aber alle Indizien sprechen gegen ihn, auch wenn er seine Unschuld beteuert. So begegnet er auch anfangs Tina, die es liebt, jeden Morgen an seinem Privatstrand zu baden, sehr unfreundlich und schroff. Doch durch ihren Charme und ungebrochenen Optimismus schafft Tina es, Colins harte Schale zu knacken, und er öffnet sich ihr und den Kindern. Unterdessen wächst Robins Ablehnung gegen Tina. Seine Trauer über den Verlust des Vaters wandelt sich immer mehr in Hass gegen sie, sie ist für ihn das Sinnbild seines Verlustes. Tina muss um Robins Akzeptanz und Liebe kämpfen. Dabei hilft ihr Colin, der leichter Zugang zu dem Jungen findet. Tina und Colin kommen sich näher, doch noch weiß Tina nichts von Colins Unglück und dem bevorstehenden Prozess. Die Ereignisse spitzen sich zu, als Colin kurz vor Prozessbeginn durch eine weitere Aussage schwer belastet wird. Eine Verurteilung scheint unabwendbar.
Darsteller
Spielte schon unter Spielberg: Bettina Kupfer.
Bettina Kupfer
Lesermeinung
Sophie Schütt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion