Der Mann meiner besten Freundin

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • USA (2001)
Lesermeinung
Originaltitel
Her Best Friend's Husband
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Kamera
Jane Thornton, eine erfolgreiche Rechtsanwältin, besucht zum ersten Mal nach dem Tod ihres Mannes ihre alten Freunde Mandy und Will. Vor vielen Jahren waren Jane und Will ein Liebespaar gewesen, doch als ihre Beziehung vorbei war, hatte Jane Will mit ihrer besten Freundin Mandy bekannt gemacht. Seit dieser Zeit sind die beiden glücklich verheiratet - jedenfalls hat es den Anschein. Doch Jane merkt bald, dass etwas zwischen den Beiden in der Luft liegt. Tatsächlich gesteht ihr Mandy, dass sie mit ihrem Leben unzufrieden ist und sich von Will trennen möchte. Jane ist wie vor den Kopf gestoßen. Sie bittet ihre Freundin, es sich noch einmal zu überlegen, doch Mandy konfrontiert kurz darauf den schockierten Will mit ihrem Entschluss. Bei einem Tennismatch kommen sich Jane und Will wieder näher und küssen sich leidenschaftlich. Obwohl sie noch immer eine starke Anziehung verspürt, wehrt sich Jane gegen den Gedanken, ihre Freundin zu betrügen. Nach der Eröffnung von Mandys neuem Designer-Laden bietet sich Will an, Jane nach Hause zu fahren. Die beiden spüren, dass sie jetzt mehr gemeinsam haben als jemals zuvor und geben ihren heimlichen Wünschen endlich nach. Am nächsten Morgen bereuen Jane und Will ihre erneute Affäre, setzen sie aber dennoch fort, da ihre Leidenschaft für einander siegt. Mandy merkt wie Jane aufblüht und freut sich, dass sie wieder mit jemandem zusammen ist. Als die Tochter von Mandy und Will am nächsten Tag zufällig sieht, wie ihr Vater die beste Freundin ihrer Mutter küsst, steht die Freundschaft der beiden auf dem Prüfstein. Am Boden zerstört muss sich Jane zwischen ihrer besten Freundin und ihrem Geliebten entscheiden.

BELIEBTE STARS