François Merlin (Jean-Paul Belmondo) hat sich in
seine schöne Nachbarin Christine ( Jacqueline
Bisset) verguckt ...

Der Teufelskerl

KINOSTART: 23.11.1973 • Agentenfilmparodie • Frankreich, Italien (1973) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le magnifique
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
Frankreich, Italien
Laufzeit
94 Minuten

François Merlin schreibt Spionageromane. Bisher hat er 42 Bücher veröffentlicht. Heimlich träumt er davon, die Abenteuer seines Romanhelden Bob Saint-Clair selbst zu erleben. Seine Nachbarin, die Soziologiestudentin Christine wird dann zu seiner Geliebten, der unliebsame reiche Verleger Pierre Charron zum Bösewicht und Gegenspieler. Doch dann kommen sich Christine und Pierre näher ...

Regisseur Philippe de Broca, der mit Jean-Paul Belmondo zur schon die Kassenschlager "Cartouche, der Bandit", "Abenteuer in Rio" und "Die tollen Abenteuer des Monsieur L." gedreht hatte, inszenierte mit "Der Teufelskerl" eine witzige wie ausgelassene Agentenfilm-Parodie, in der sich Belmondo in der Doppelrolle Bob Saint-Clair/François Merlin so richtig schön über James Bond und Co. lustig machen kann.

Foto: Servus TV/Beta-Film

Darsteller

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung