Kein Stern über Bethlehem
Kein Stern über Bethlehem

Kinder der Steine - Kinder der Mauer

KINOSTART: 24.02.2011 • Dokumentarfilm • Deutschland (2010)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland

Am Anfang war ein Foto: sechs etwa 10-jährige Jungen posieren fröhlich mit Victory-Zeichen für die Kamera. Die Aufnahme entstand 1989 in Bethlehem während des ersten palästinensischen Volksaufstands. Damals drehte Robert Krieg den Dokumentarfilm "Intifada - Auf dem Weg nach Palästina". Über zwanzig Jahre später sind jene Gebiete, die befreit werden sollten, von einer Mauer umschlossen. Nun geht erneut ein Filmteam auf Suche, will wissen, was aus den Kindern auf dem Foto geworden ist. Eine schwierige Suche in Bethlehem beginnt ...

Auch wenn diese Doku eine durchaus interessante Geschichte erzählt und Kinder zeigt, aus denen Väter geworden sind, fragt man sich, wer dafür ins Kino gehen soll? Als Kinder waren die Sechs zu jung, um gestalterisch an der Intifada mitzuwirken, heute sind sie weitestgehend politisch desinteressiert und diskutieren allenfalls über die Zerstrittenheit der Gesellschaft. Das ist für Betroffene vielleicht aufschlussreich, aber für unsereins relativ unerheblich. Da wären Vergleiche mit der einstigen Mauer in Berlin vielleicht spannend gewesen.

Foto: Ralf Emmerich

News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung