Schlitzohr Cuchillo (Tomas Milian, l.) steckt mal
wieder in der Klemme

Lauf um dein Leben

KINOSTART: 01.01.1970 • Italowestern • Italien (1968) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Corri uomo, corri
Produktionsdatum
1968
Produktionsland
Italien
Laufzeit
120 Minuten
Schnitt

Schlitzohr Cuchillo wurde mal wieder von der mexikanischen Staatsgewalt festgenommen. Sein Zellengenosse ist ein gewisser Ramirez, ein politischer Gefangener, der Cuchillo 100 Dollar verspricht, wenn er mit ihm aus dem Gefängnis ausbricht. Ramirez kennt das Versteck eines Goldschatzes, welcher irgendwo in den Vereinigten Staaten liegt. Gejagt von Banditen, Revolutionären, dem Geheimdienst, einem ehemaligen Sheriff und seiner stinksauren Freundin macht sich Cuchillo auf den Weg in die USA, um das Gold zu finden ...

Regisseur Sergio Sollima, einer der Begründer des Italowestern, inszenierte hier die beschwingte Fortsetzung seines Erfolges "Der Gehetzte der Sierra Madre" (1966). In der Rolle des Cuchillo überzeugt wieder Tomas Milian, der ein Jahr zuvor auch in Sollimas Genrewerk "Von Angesicht zu Angesicht" vor der Kamera stand. Der 1932 im kubanischen Havanna geborene Darsteller gehörte in den Sechziger- und Siebzigerjahren zu den beliebtesten Kinostars Italiens, spielte später aber auch in erfolgreichen Hollywood-Produktionen wie "Fools Rush In - Herz über Kopf", "Amistad" und "Traffic - Macht des Kartells".

Foto: Koch Media

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS