Tiru (Domenico Modugno) ist mit allen Wassern
gewaschen ...
Tiru (Domenico Modugno) ist mit allen Wassern
gewaschen ...

Liebe als Alibi

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Italien (1959)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nel blu dipinto di blu
Produktionsdatum
1959
Produktionsland
Italien

Der charmante wie arbeitsscheue Turi lebt im Armenviertel von Rom. Als er wieder einmal seinen Job verliert und dringend Geld braucht, lässt er sich dazu überreden, bei einem Einbruch Schmiere zu stehen. Doch ein Nachtwächter vereitelt den Coup, worauf Turi vom Polizeichef höchstpersönlich vernommen wird. Nie um eine Ausrede verlegen, behauptet Turi kurzerhand, er sei lediglich unter dem Fenster seiner Verlobten auf und ab gegangen. Als die vermeintliche Verlobte, das junge Dienstmädchen Donata, diese Angabe überraschend bestätigt, kann Vagabund die Polizeiwache als freier Mann verlassen. Doch nun hat er ein ganz anderes Problem, denn die schöne Donata hat sich Hals über Kopf in ihn verliebt ...

Diese heitere Komödie war einer der nur zwei Regiearbeiten des italienischen Drehbuchautors Piero Tellini ("Vulcano"), der sich hier einer Vorlage annahm, an der auch der spätere Regisseur Ettore Scola mitwirkte. Ganz auf den damaligen Film- und Schlagerstar Domenico Modugno (1928-1994) abgestimmt, ist dies ein witziger, im neorealistischen Stil gedrehter Einblick in das römische Stadtleben. Im Jahr zuvor hatte Modugno mit dem Titelsong "Nel blu dipinto di blu" das Festival von San Remo gewonnen, war beim Grand Prix d'Eurovision allerdings nur Dritter geworden. Trotzdem wurde sein Lied zum Inbegriff für die Ära des Aufbruchs - und unter dem Titel "Volare"! singt man es auch heute noch in aller Welt.


Domenico Modugno - Nel blu di pinto di blu (Volare)


Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung