Molly hört gerne seinem Vater, dem Pokemon-Forscher Professor Hale, zu, wenn er von mythischen Pokémons erzählt. Dann befreit Hale das Unown. Molly erweckt duch ihre Gedanken das Pokémon Entei, und Pokémon-Trainer Ash glaubt, dass Molly durch diese Fähigkeit zur großen Gefahr für die Welt der Pokémons wird...

Und noch ein unnötiger Pokémon-Film! Genauso abstrus wie sich die idiotische Story anhört, ist auch der Film: schlechte Animation, dumpfbackige Fabel-Geschichten und nervende Duelle irgendwelcher Viecher. Wenn die beiden Vorläufer schon schlecht waren, so machen sich hier auch noch Ermüdungserscheinungen breit. Dies ist lediglich Abzock-Futter für Unbelehrbare.