Sex als Ablenkung: Lina Wendel

Silvi

KINOSTART: 03.10.2013 • Drama • Deutschland (2013) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Silvi
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
97 Minuten

Silvi ist 47 und steht vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens, denn nach vielen gemeinsamen Jahren hat sie ihr Mann verlassen. Der Grund: ihr gemeinsames Leben langweilt ihn zutiefst, er will Neues erfahren - allerdings ohne sie. Doch auch Silvi will den entscheidenden Wendepunkt in ihrem Leben nutzen und sucht den Neuanfang. Sie will ihrem emotionalen Chaos begegnen, indem sie sich auf anonymem Sex mit fremden Männern einlässt. Dabei wird sie stets von der Suche nach einem Partner fürs Leben getrieben ...

Gepflegte Langeweile hat einen Namen: Silvi. Muss die Ödnis eines Lebens mit derlei öden Bildern verdeutlicht werden? Langfilmdebütant Nico Sommer hatte wohl John Cassavetes im Kopf, als er dieses fast schon dokumentarische Projekt anging. Aber das Ergebnis über die Folgen vom Ende einer Ehe ist derart zäh und unerträglich, dass es schon an Masochismus grenzt, wenn man den Film bis zum Ende durchhält.

Foto: Bildkraft

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung