Was soll ich jetzt mir dir machen? Yves Montand
(r.)  und Gérard Depardieu

Wahl der Waffen

KINOSTART: 19.08.1981 • Gangsterdrama • Frankreich (1981) • 135 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le choix des armes
Produktionsdatum
1981
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
135 Minuten

Das friedliche Leben des ehemaligen Gangsters Noël, der seriös geworden ist und mit seiner jungen Frau Nicole einen herrschaftlichen Landsitz bewohnt, wird durch das Auftauchen des Sträflings Mickey jäh gestört. Dieser hat bei seiner Flucht einen Polizisten getötet und von einem Kumpel Noëls Adresse bekommen. Obwohl dieser zunächst versucht, den ungehobelten, ständig mit einer Pistole herumfuchtelnden Rohling wieder loszuwerden, entwickelt Noël schließlich Mitleid und Verständnis für den jungen Mann. Doch damit löst er eine Kette von dramatischen Ereignissen aus, die schließlich zum Tod von Nicole führen. Ihr Ehemann schwankt zwischen dem Verlangen nach Rache und Solidarität mit dem Gejagten ...

Regisseur Alain Corneau ("Nächtliches Indien") drehte hier mit einer hervorragenden Darstellercrew einen brillanten und effektvollen Gangsterfilm im Stile des film noir. Dabei setzte er auch auf die kohärente Musik von Philippe Sarde, der für den Soundtrack gleich mehrere namhafte Jazz-Bassisten engagierte.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Michel Galabru
Lesermeinung
Yves Montand
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS