Für mich ist er erst einmal unschuldig! Trevor Eve
als Peter Boyd
Für mich ist er erst einmal unschuldig! Trevor Eve
als Peter Boyd

Waking the Dead - Im Auftrag der Toten: Tief wie das Meer

KINOSTART: 01.01.1970 • Polizeifilm • Großbritannien (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Großbritannien
Vor elf Jahren ist Mark Lowell in einem spektakulären Indizienprozess wegen Mordes an seinem Adoptivvater Thomas verurteilt und inhaftiert worden. Nie geklärt wurde der Verbleib des Fischerbootes, mit dem Thomas in der Nacht seines Todes angeblich in See gestochen ist. Mit dem Boot verschwunden blieben auch seine Frau, seine Tochter sowie seine kleine Enkelin. Nachdem Mark in einem Revisionsverfahren freigesprochen worden ist, weil es nach den heutigen Methoden der DNA-Analyse keinen wirklich schlüssigen Beweis für seine Täterschaft gibt, rollt die "Cold Case Unit" um Superintendent Peter Boyd den alten Fall mit neuen Mitteln noch einmal auf...

Nach "Waking the Dead - Im Auftrag der Toten: Das Mädchen im roten Kleid", "Waking the Dead - Im Auftrag der Toten: Der Spielkartenmörder" und "Waking the Dead - Im Auftrag der Toten: Der Amoklauf von Whitewater" ist dies erneut eine spannende Folge der erfolgreichen preisgekrönten britischen Krimiserie um den Ermittler Peter Boyd alias Trevor Eve, die Regisseur Andy Hay mit einigen überraschenden Wendungen versah. Das ausgezeichnete Drehbuch schrieb Simon Mirren, der auch einige Folgen von Krimiserien wie "Without a Trace - Spurlos verschwunden" und "Third Watch - Einsatz am Limit" koproduzierte.

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS