Die Frau entzückt durch ihre Beine...

Walk Don't Walk

KINOSTART: 24.01.2002 • Dokumentarfilm • Deutschland (2000) • 11 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Walk Don't Walk
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
11 Minuten
Dokumentarfilmer Thomas Struck begab sich in Manhattan auf das Phänomen "Beine", zeigt ebensolche zu der Musik von Jazz-Klarinettist Don Byron, lässt Dian Hanson, Chefredakteurin des Fetischmagazins "Leg Show", über das Thema referieren und weitere New Yorker ihre Ansichten über die unteren Extremitäten unters Volk bringen.

Ungewöhnliche Bilder, die selbst Fetischisten nicht befriedigen dürften. Thomas Struck verfolgt Beinpaare, nervt mit schnell geschnittenen Bildern im Rhythmus der Musik und lässt Leute Dinge erzählen, die niemanden interessieren. Wer soll sich derlei Filme nur ansehen?

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung