Nach sieben Ehejahren ist die Beziehung zwischen Adem und Didem nicht mehr sonderlich prickelnd, obwohl sich beide noch lieben. Adems Aufmerksamkeit hat deutlich nachgelassen und Didem ist mit ihrer Rolle als Ehefrau und den damit verbundenen Restriktionen alles andere als glücklich, zumal sie ihrem Mann überall hin gefolgt ist, ohne dies wirklich zu wollen. Ausgerechnet jetzt tritt eine Art Märchenprinz in Didems Leben ...

Der in seiner Heimat überaus erfolgreiche Schauspieler Özcan Deniz übernahm nicht nur die Rolle des Hauptdarstellers, er liefert mit dieser melodramatischen Ehegeschichte auch sein Regiedebüt. Er porträtiert hier einen Mann, der nur für seine Arbeit lebt und darüber seine Frau fast vergisst. Das Ganze präsentiert er allerdings in Hochglanzbildern vor einer High Society, der die Protagonisten eigentlich nicht angehören. Immerhin spricht er hier die Unterdrückung der türkischen Frau offen an.

Foto: Kinostar