Nele Mueller-Stöfen

Lesermeinung
Geboren
07.05.1967 in Hamburg, Deutschland
Alter
55 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Bereits während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz (1987-1991) sammelte Nele Mueller-Stöfen Erfahrungen auf der Bühne und vor der Kamera. 1991 ging sie fest an das Stadttheater Münster. Dort gehörten die Cordelia aus "König Lear", die Putzi in "Wer hat Angst vor Virgina Woolf?", die Antigone aus "Odipus" und das Gretchen aus "Faust" zu ihrem Repertoire. 1997 übernahm sie die Hauptrolle in "Head State", das in der Hamburger Kampnagelfabrik aufgeführt wurde.

Bereits seit 1990 ist Nele Mueller-Stöfen auch immer wieder im TV und auf der Kinoleinwand zu sehen. Einen ihrer ersten TV-Auftritte hatte sie in dem Tatort "Tatort - Rendezvous" (1990). Eine erste größere Rolle hatte sie dann in Rainer Kaufmanns Dreieckskomödie "Einer meiner ältesten Freunde" an der Seite von Maria Schrader, Richy Müller und Peter Lohmeyer. In Gert Steinheimers "Hotel Mama" (1995) agierte sie als Tochter von Diana Körner, in Sönke Wortmanns Kinoflop "Das Superweib" (1996) waren Veronica Ferres, Heiner Lauterbach und Joachim Król ihre Partner.

1997 sah man Nele Mueller-Stöfen in Carlo Rolas Satire "Peanuts - Die Bank zahlt alles" in der Rolle einer Optikerin, nachdem sie bereits in Rolas Regiearbeit "Der stille Herr Genardy" (1996) mitgewirkt hatte. Der Actionthriller "Buddies - Leben auf der Überholspur" von Roland Suso Richter mit Jürgen Vogel und Heino Ferch folgte im gleichen Jahr. Sehenswert war auch Nele Mueller-Stöfens Auftritt in dem Krimidrama "Dunckel" (1997), in dem Oliver Korittke, Horst Buchholz und Vadim Glowna an ihrer Seite spielten, und in Uwe Jansons Komödie "Single sucht Nachwuchs" (1997). Getrost vergessen hingegen kann man Oskar Roehlers Drama "Gierig" (1998) mit Jasmin Tabatabai und Eva Haßmann, das im Februar 2000 mit fast zwei Jahren Verspätung in die Kinos kam.

Außerdem sah man Nele Mueller-Stöfen auch immer wieder in TV-Serien, etwa in "girl friends - Freundschaft mit Herz" (1995), "Auf Achse" (1996), "Ein Fall für Zwei" (1991, 1992, 1996), "Faust" (1996), und "Beckmann und Markowski: Gehetzt" (1998). Weitere Filme mit Nele Mueller-Stöfen: "Der Leihmann" (1994), "Die kleine Schwester", "Die Beischlafdiebin", "Hotel Mama - Die Rückkehr der Kinder" (alle 1997), "Fett weg!", "Annas Fluch - Tödliche Gedanken", "Jimmy the Kid", "Ein tödliches Wochenende", "Das Finale" (alle 1998), "Ben & Maria - Liebe auf den zweiten Blick", "Trennungsfieber" (beide 1999), "Frau2 sucht HappyEnd", "Ein Zwilling zu viel", "Der Solist" (alle 2000), "Viktor Vogel - Commerical Man" (2001), "Das Staatsgeheimnis" (2001), "Tatort - Eine Leiche zu viel", "Bloch - Schwestern", "Das Kommando" (alle 2004), "Tatort - Leiden wie ein Tier" (2005), "GG 19", "Guten Morgen, Herr Grothe", "Einer bleibt sitzen" (alle 2007), "Der Mann auf der Brücke", "Heute keine Entlassung" (beide 2009), "Verschollen am Kap" (2011), "Tatort - Wer das Schweigen bricht", "Meine Schwestern" (beide 2013).

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Schauspielerin Paula Schramm.
Paula Schramm
Lesermeinung
Der deutsche Comedian Chris Tall.
Chris Tall
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Schauspielerin Julia Jäger.
Julia Jäger
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Schauspieler Chris Evans.
Chris Evans
Lesermeinung
Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung
Dr. Thomas Kinne hat schon in zahlreichen Quizshows teilgenommen.
Thomas Kinne
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
Meryl Streep ist die Königin der Oscar-Nominierungen.
Meryl Streep
Lesermeinung