Noch bis vor einigen Wochen arbeitete die französische Chemikerin Amélie Blanc bei einer Forschergruppe der Münsteraner Universität. Nun ist sie eine Tote zu viel im Seziersaal der Anatomie. Rechtsmediziner Professor Boerne und Kommissar Thiel finden schnell heraus, dass es sich um Mord handelt…

Der "Tatort"-erfahrene Regisseur Kaspar Heidelbach ("Tatort - Rückspiel", "Tatort - Bestien", "Tatort - Drei Affen") verstand es bestens, den Kriminalfall mit einer Typenkomödie zu verbinden. Denn auch diesmal schieben sich die beiden Hauptdarsteller gekonnt verbal die Bälle zu.

Foto: SWR/WDR/Jürgen Thiele