À la recherche du pharaon perdu

KINOSTART: 01.01.1970 • Documentaire
Lesermeinung
Produktionsdatum
2003
Il y a 4 000 ans, quatre rois égyptiens disparaissaient sans laisser de trace. " A la recherche du pharaon perdu " retrace l'histoire de cette étrange disparition, à travers la découverte d'une nécropole située dans le sud de Saqqara. Dans ce film, le scientifique Vassil Dobrev tente de résoudre le mystère qui entoure à la fois la disparition de ces pharaons au coeur du désert de Tabbet al Guech et la découverte de la tombe de Haou Nefer, prêtre de la pyramide du pharaon Pépi. Ce film original offre un regard nouveau sur l'un des plus grands mystères de l'Egypte ancienne grâce à un mélange subtil de scènes réelles, de séquences de fiction et d'images de synthèse.
News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung