Ich kann das Wort Fußball nicht mehr hören! Pinar
(Fahriye Evcen) beim entspannenden Bad
Ich kann das Wort Fußball nicht mehr hören! Pinar
(Fahriye Evcen) beim entspannenden Bad

Ask Tutulmasi - Liebesfieber

KINOSTART: 29.01.2009 • Komödie • Türkei (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ask Tutulmasi
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Türkei
Regie
Kamera
Schnitt

Arzneimittelvertreter Ugur hat eigentlich nur eines im Sinn: Fußball, Fußball und nochmals Fußball. Zwar ist er freundlich und und bei den jungen Damen beliebt, aber beim Fußball wird er zum abergläubischen Fanatiker, zum Verrückten im Stadion seines Lieblingsklubs Fenerbahçe Istanbul. Seine Mutter würde ihn mit seinen 30 Jahren am liebsten längst unter der Haube sehen, doch Ugur scheint sich für die Frauen nur nebensächlich zu interessieren. Als er durch Zufall die wunderschöne Karrierefrau Pinar trifft, die nach Meinung ihrer Mutter mit 27 Jahren auch längst im heiratsfähigen Alter ist, entspinnt sich eine Liebesbeziehung, die jedoch schon nach kurzer Zeit unter Ugurs Fußballfanatismus leidet ...

Die Türkei und ihr Fußballfanatismus - das ist nicht erst seit den erschreckenden und dramatischen Bildern von den Schlägereien nach dem Länderspiel Türkei - Schweiz am 16. November 2005 auch international ein Thema. Der Fußball in der Türkei ist vielmehr seit Jahrzehnten von der Rivalität der beiden Großvereine Fenerbahçe und Galatasaray Istanbul gekennzeichnet. In dieses Milieu verlegte Regisseur Murat Seker seine romantische Liebeskomödie, die zwar gut gedreht und inszeniert ist, doch einfach zu klischeehaft daherkommt. In der Rolle der schönen Pinar ist die 1986 in Solingen geborene Schauspielerin Fahriye Evcen zu sehen, die seit ihrem Erfolg mit der türkischen Serie "Yaprak Dökümü" in Istanbul lebt.

Foto: Maxximum

Darsteller
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS