Und wo hast du den Rest von meinem Jungen 
versteckt? - Petra Cernocká  
Und wo hast du den Rest von meinem Jungen 
versteckt? - Petra Cernocká  

Das Mädchen mit dem Besenstiel

KINOSTART: 01.01.1970 • Märchenfilm • Tschechoslowakei (1971)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dívka na kosteti
Produktionsdatum
1971
Produktionsland
Tschechoslowakei
Sexana ist ein recht ungewöhnliches Mädchen, denn sie ist eine Hexe, oder besser gesagt, sie will eine werden. Allerdings hat sie weder Talent noch ist sie fleißig. So muss sie als Strafe 300 Jahre nachsitzen. Als sie im Zauberlexikon blättert, entdeckt sie eine Formel, die sie für 48 Stunden in die Welt der Menschen versetzt. Dort angekommen, stellt sie einen Unfug nach dem anderen an und findet sogar jede Menge Freunde. Bald hat sie nur noch einen Wunsch: bei den Menschen zu bleiben...

Tschechische Märchenfilme entwickeln mit ihren gelungenen Mischungen aus realistischem Alltagsbeschreibungen, ein wenig Kitsch und doch viel Sinn fürs Märchenhafte einen eigenen Charme. Vorlícek beherrscht diese Kombination besonders gut, gewann er doch erst 1997 für "Der Feuervogel", ein Kinderfilm mit Tina Ruland und Horst Buchholz den Goldenen Spatz, den Kinderfernseh & - filmpreis. Im gleichen Jahr drehte er erneut mit Tina Ruland, diesmal an der Seite von Uwe Ochsenknecht die deutsch-tschechische Produktion "Das Zauberbuch". Vorlíceks Filme sind kindgerecht mit einer gehörigen Portion Humor und Moral."Das Mädchen auf dem Besenstiel" gehört zu seinen frühen Regiearbeiten.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion