Du wirst mich doch nicht verraten? Robert Lohr
befragt Susanne-Marie Wrage

Das Verlangen

KINOSTART: 13.05.2004 • Drama • Deutschland (2002) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Das Verlangen
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
94 Minuten
Regie
Kamera

In einem kleinen Dorf im schwäbisch-fränkischen Wald lebt die Pfarrersfrau Lena ihren trostlosen Alltag: ein Leben zwischen Ehepflichten, Krankenpflege und Orgelspiel. Ihrem Mann Johannnes, ein Despot wie er im Buche steht, hat Lena schon lange nichts mehr zu sagen. Doch einen Tages wirbelt der Mord an einem kleinen Mädchen den so öden Alltag von Lena durcheinander. Bald entwickelt sie nie gehabte Gefühle zu Dorfmechaniker Paul, der offenbar mit der Mordaffäre zu tun hat...

"Das Verlangen" von Regisseur Iain Dilthey markiert den dritten und letzten Teil der Sehnsuchtstrilogie, die mit "Sommer aud Horlachen" im Jahr 1999 begonnen und mit "Ich werde dich auf Händen tragen" weitergeführt wurde. Alle drei Filme porträtieren Frauen auf der Suche nach ihrem persönlichen Stückchen Glück. Dabei gehen sie ungewöhnliche Wege, um am Ende doch wieder bei sich anzukommen. Eine schauspielerische Glanzleistung als Lena gibt hier Susanne-Marie Wrage, die Zuschauer vielleicht bereits aus Filmen wie "Lieber Brad" und "Kilimanjaro" (beide 2001) kennen. "Das Verlangen" wurde 2002 beim Filmfestival von Locarno mit dem Goldenen Leoparden als bester Film ausgezeichnet.

Foto: Filmakademie Baden-Württemberg

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS