Ihr habt nichts zu befürchten! Colonel Pembroke
(James Coburn, M., mit Bud Spencer) wiegelt ab

Der Dicke und das Warzenschwein

KINOSTART: 27.12.1972 • Italowestern • Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien (1972) • 79 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Una ragione per vivere e una per morire
Produktionsdatum
1972
Produktionsland
Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien
Laufzeit
79 Minuten
Music

Colonel Pembroke hat eine schwere militärische Niederlage verschuldet und ist als Soldat erledigt. Um sich zu rehabilitieren, rekrutiert er eine aus Galgenvögeln bestehende Truppe, mit der er das strategisch wichtige Fort Holman zurückerobern will, das durch seine Schuld in die Hände des Feindes gefallen ist. Die "Freiwilligen" sind von diesem Himmelfahrtskommando nicht begeistert, und so lügt Pembroke ihnen vor, das Fort berge einen Goldschatz. Doch bei der schwierigen Operation bemerken die Männer schnell, dass Pembroke ein persönliches Interesse an der Rückeroberung der Bergfestung hat.

Bevor Regisseur Tonino Valerii, einst Assistent des großen Sergio Leone, hierzulande mit seinem Kinohit "Mein Name ist Nobody" bekannt wurde, drehte er diesen typischen, weil recht zynischen Italowestern mit internationaler Besetzung. Habsucht, Tod und Rache sind die Hauptthemen dieses stillen und melancholischen Werks, das seinerzeit unter dem Titel "Sie verkaufen den Tod" in den Kinos lief. Warum aus dem Originaltitel - wörtlich übersetzt "Ein Grund zu leben, ein Grund zu sterben" - der dämliche wie einfallslose Titel "Der Dicke und das Warzenschwein" wurde, muss hier leider unbeantwortet bleiben.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Spielte oft den männlich-rauhen Burschen: James Coburn
James Coburn
Lesermeinung
Telly Savalas
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS