Der Himmel wird warten

KINOSTART: 23.03.2017 • Drama • Frankreich (2016) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le Ciel Attendra
Produktionsdatum
2016
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
90 Minuten

Immer wieder hört man in den Nachrichten von jungen Menschen aus Europa, die über das Internet von Anhängern des sogenannten Islamischen Staates radikalisiert und rekrutiert wurden. Während anfangs häufig von Männern berichtet wurde, die als islamistische Kämpfer nach Syrien ziehen, ist mittlerweile vermehrt auch von jungen Frauen die Rede.

In den vergangenen Jahren haben sich bereits Werke wie "Made In France - Im Namen des Terrors" (2015) und "The Road to Istanbul" (2016) des Themas angenommen. In ihrem Werk beschäftigt sich Regisseurin und Drehbuchautorin Marie-Castille Mention-Schaar mit zwei jungen Französinnen, die sich auf unterschiedlichen Stufen der Radikalisierung befinden.

Gehirnwäsche übers Netz

Mélanie (Naomi Amarger) hatte bisher ein enges Verhältnis zu ihrer Mutter. Doch dann lernt sie im Internet einen jungen Mann kennen, der sie mit Komplimenten überhäuft. Schließlich handeln ihre Gespräche immer häufiger vom Thema Religion und Mélanie beginnt sich von ihrer Umgebung abzuschotten.

Die 17-jährige Sonia (Noémie Merlant) ist anders als Mélanie schon länger in Kontakt mit radikalen Islamisten. Als eines nachts Polizeikräfte ihr Haus stürmen und sie in Gewahrsam nehmen, verstehen Sonias Eltern die Welt nicht mehr. Hat ihre Tochter tatsächlich einen Anschlag geplant?

Mehr Doku als Drama

Mention-Schaars Werk überzeugt im Besonderen durch das Auslassen von gezielten Schuldzuweisungen. Allerdings bietet das Werk in seinem dokumentarischen Stil wenig filmische Variation.

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Asiatische Schönheit zwischen Action- und Characterfach: Michelle Yeoh.
Michelle Yeoh
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Claire Foy in ihrer Rolle als junge Queen Elizabeth II. in der Netflix-Serie "The Crown".
Claire Foy
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung