17. Jahrhundert: Landschaftszeichner Mr. Neville ist sehr von seinen Qualitäten überzeugt. Als er von einem Edelmann einen Auftrag für zwölf Zeichnungen bekommt, fordert er zusätzlich amouröse Gefälligkeiten von dessen Gattin.

Der opulente Filmschmaus für Cinéasten war nach vielen experimentellen Filmen die erste durchgehende Kinogeschichte, die der renommierte Regisseur, Schriftsteller und Maler Peter Greenaway 1982 auf die Leinwand brachte. Der Film brachte ihm den endgültigen Durchbruch.

Foto: Prokino (Filmwelt)