Martin Dahl Garfalk (l.) und Jan Devo Kornstad als
Otto und Frank
Martin Dahl Garfalk (l.) und Jan Devo Kornstad als
Otto und Frank

Ein Sommer voller Geheimnisse

KINOSTART: 01.01.1970 • Jugendfilm • Norwegen (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ti kniver i hjertet
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Norwegen
Regie

Der junge Otto Olsen leidet unter seiner Rolle als Einzelgänger und versucht, durch gewagte Streiche die Anerkennung seiner Mitschüler zu finden. Nur der lebenslustige Jonny hält zu ihm, doch die Sommerferien muß Otto allein zu Hause verbringen. In diesem verletzlichen und einsamen Moment taucht plötzlich ein Fremder auf. Otto sieht in dem älteren Jungen Frank bald einen verschworenen Kameraden, der in ihm Respekt weckt. Auf einem ihrer abenteuerlichen Streifzüge finden die beiden in einem Waldsee eine Mädchenleiche. Geschockt schweigt Otto über den Fund. Die Freundschaft kühlt auch merklich ab, als er sieht, wie sich Frank vertraulich seiner Mutter nähert. Auch die Nachbarn sorgen dafür, dass Otto in diesem Sommer seine unbeschwerte Kindheit verliert: Hausmeister Wiik schüchtert ihn mit religiösen Sprüchen ein und ertappt ihn dabei, als er der attraktiven Elisabeth Sager nachspäht. Zwischen Wiik und Frank kommt es schließlich zu einer Schlägerei. Otto spürt, daß er selbst die Verantwortung für sein Leben übernehmen muß. Die erste Bewährungsprobe kommt, als sein Vater Edvard beim Möbeltransport unter ein Klavier gerät und gelähmt bleibt. Der lebensfrohe und kameradschaftliche Mann verbittert. Otto hingegen beginnt, sich liebevoll um ihn zu kümmern. Er hat sich gerade auf seine neue Aufgabe als "Mann im Haus" eingelassen, als ihn die größte Überraschung in diesem ereignisreichen Sommer erwartet. Der geheimnisvolle Frank entpuppt sich als sein eigener Bruder ...

Mit seinem Oscar-nominierten Regiedebüt entwarf der Norweger Marius Holst das einfühlsame und atmosphärisch dichte Psychogramm eines heranwachsenden Jungen in der Pubertätskrise.

Foto: Fra Filmen

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS