Annika (Ann-Sofie Kylin) ist zum ersten Mal
verliebt ...
Annika (Ann-Sofie Kylin) ist zum ersten Mal
verliebt ...

Eine schwedische Liebesgeschichte

KINOSTART: 01.01.1970 • Jugendfilm • Schweden (1969)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
En Kärlekshistoria
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
Schweden

Die 14-jährige Annika und der 15-jährige Pär lernen sich in einem Park kennen. Während Pärs Familie den kranken Großvater zu einem Picknick im Grünen aus dem Krankenhaus geholt hat, feiert Annikas Familie den Geburtstag des Kindermädchens Eva. Durch einen Zufall finden sich die beiden gesellschaftlich in höchst unterschiedlichen Schichten angesiedelten Familien plötzlich an benachbarten Tischen ...

Roy Anderssons ("Songs from the Second Floor", "Das jüngste Gewitter") sensibel inszenierter Jugendfilm, gleichzeitig sein Regiedebüt, erzählt von Freude und Schmerz einer ersten jungen Liebe im Schweden des Jahres 1969. Berührend und authentisch in Szene gesetzt, wurde das Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bei den Berliner Filmfestspielen war "Eine schwedische Liebesgeschichte" ein Favorit auf den Goldenen Bären, der wegen des damaligen Eklats um Michael Verhoevens "O. K." allerdings nicht vergeben wurde. Seinerzeit wollte Jurypräsident George Stevens "O.K." vom Festival verbannen. Das führte zu heftigen Auseinandersetzungen, so dass die Festspiele vorzeitig abgebrochen wurden.

Foto: ZDF/AB Europa Film/Roy Andersson Filmproduktion

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS