"Eine Liebe auf Mallorca": 7,31 Millionen Zuschauer haben sich diesen Film am 21. Februar 1999 nicht entgehen lassen. Jetzt endlich können sie erneut die vielfältige und reizvolle, teilweise unberührte Landschaft der Sonneninsel entdecken, traumhafte Buchten, malerische Dörfer, das Meer, die Sonne und die mediterrane Vegetation genießen. Denn die Geschichte des Arztes und Naturfreundes Niklas Sander, der auf Mallorca in seiner Finca ein Zuhause und in Anna seine große Liebe gefunden hatte, wird nun mit "Eine Liebe auf Mallorca - Teil 2" fortgesetzt. Zu Beginn des zweiten Teils verlässt Anna unerwartet Niklas und fliegt zurück nach Deutschland. Sie ist nach der Trennung von ihrem Mann Rolf noch nicht bereit für eine neue Beziehung. Außerdem ist zur Zeit Niklas' Tochter Susan zu Besuch. Susan hatte eigentlich mit ihrem Freund Robby eine romantische Radtour über die Insel geplant. Doch Robby wollte lieber mit seinem Kumpel Pit segeln gehen. Es kam zum Streit, und Susan setzte sich kurzerhand ab. Unter diesen für Niklas ungewöhnlichen Umständen steht plötzlich die gut aussehende und sehr wohlhabende Katrin Cornelius in Niklas' Wohnzimmer. Sie stellt sich als Eigentümerin der Finca vor und meldet Eigenbedarf an. Niklas wird aufgefordert, das Anwesen zum nächsten Ersten zu verlassen. Er ist konsterniert und scheint der Situation hilflos ausgeliefert. Einige Tage später treffen sich Katrin und Niklas zufällig auf dem Golfplatz wieder. Der einfache Arzt überrascht die Jetset-Frau durch sein gekonntes Spiel. Niklas nimmt Katrins Einladung zum Essen trotz des Streites um die Finca an. Als sich Katrin auf der Fahrt zum Restaurant rührend um einen verletzten Igel kümmert, ist wiederum Niklas erstaunt. Die Beiden kommen sich allmählich näher und verbringen einen romantischen, typisch mallorquinischen Tag, der in einer gemeinsamen Nacht in einem kleinen, alten Hotel seinen Abschluss findet. Das Glück scheint perfekt, doch bald schon brauen sich dunkle Wolken an Mallorcas Himmel zusammen: Im Golfclub beobachtet Niklas, wie Katrin heftig mit Konsul Berg flirtet. Am nächsten Tag erreicht ihn die offizielle Kündigung der Finca. Enttäuscht wendet er sich von Katrin ab. Das kann Katrin nicht nachvollziehen, denn sie weiß nichts von der Kündigung, die von ihrem Makler auf den Weg gegeben wurde. Als sie ihn dann auch noch mit Susan Arm in Arm durch Palma schlendern sieht, ist für sie alles klar: Niklas hat eine andere. Die Differenzen scheinen unüberwindbar. Ein glücklicher Zufall, die unerwartete Schenkung eines Grundstücks und ein marodes Segelboot in Seenot, wenden das Blatt schließlich doch noch zum Guten.