Also, eine Black Box hab' ich mir anders
vorgestellt! Erkan und Stefan

Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis

KINOSTART: 20.06.2002 • Komödie • Deutschland (2002) • 80 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Einspielergebnis
4.508.104 USD
Laufzeit
80 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt

Erkan und Stefan verladen am Flughafen das Gepäck. Bei ihrer Arbeit fällt ihnen "zufällig" ein wertvoller Dolch in die Hände. Aus dieser Waffe fährt - oh Wunder - ein Geist, der sich als Tana, die Hüterin des Guten, zu erkennen gibt. Der Bösewicht Kartan allerdings hat es auf die Weltherrschaft abgesehen und will zu diesem Zwecke erst einmal Tana beseitigen. Nun sind natürlich Erkan und Stefan gefragt ...

Auch der erneute Leinwand-Auftritt des Chaoten-Duos (nach "Erkan & Stefan", 2000) paart unterirdisch schlechte Gags mit albernen Blödeleien und Dumm-Dödel-Klamauk. Da nützt es auch wenig, dass Abenteuerfilmme wie wie die "Jäger des verlorenen Schatzes"-Trilogie oder "Die Mumie" persifliert werden.

Foto: Paramount

Darsteller
Ralph Herforth
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS