Wann wird's endlich spannend? Serienhelden Alan
Rickman, Tim Allen, Sigourney Weaver (vorne, v.l.)

Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall

KINOSTART: 13.04.2000 • Sciencefiction-Abenteuer • USA (1999) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Galaxy Quest
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
45.000.000 USD
Einspielergebnis
90.683.916 USD
Laufzeit
102 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Während sich die Schauspieler der erfolgreichen Sciencefiction-TV-Serie "Galaxy Quest" auf der x-ten Fan-Veranstaltung eher gelangweilt von ihren Fans bewundern lassen und Autogramme verteilen, wird Jason Nesmith - er spielt den Held der Serie - von einem seltsamen Typen angesprochen. Die merkwürdige Erscheinung des Fans fällt nicht auf, da auf der Veranstaltung alle recht spacig durch die Gegend laufen. Doch dann behauptet der Fremde, von einer entfernten Galaxie zu kommen. Tatsächlich handelt es sich um einen Außerirdischen. Da er einige Folgen von "Galaxy Quest" gesehen hat und dies für Tatsachen hielt, hofft er nun, dass Nesmith und die Seinen seine heimatliche Galaxie vor dem Untergang bewahren kann. Nesmith hält das Ganze für einen ideenreichen PR-Gag ...

Die Regiearbeit von Dean Parisot ("Monk") entpuppt sich als klamaukartige, witzig gespielte Satire auf den übertriebenen "Star Trek"-Rummel. Besonders gut: Alan Rickman als Shakespeare-Mime, der ernst genommen werden will und dem der Kult-Rummel ziemlich auf die Nerven geht.

Foto: UIP

Darsteller
Alan Rickman ist 2016 verstorben.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schauspieler Sam Rockwell im Starporträt.
Sam Rockwell
Lesermeinung
Als Spaßvogel erfolgreich: Tim Allen
Tim Allen
Lesermeinung
Tony Shalhoub bei der Premiere des Films "Pain & Gain".
Tony Shalhoub
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS