Schon wieder ein Mord und Barbara Rudnik am Ort 
des Geschehens 
Schon wieder ein Mord und Barbara Rudnik am Ort 
des Geschehens 

Gefährliche Wahrheit

KINOSTART: 01.01.1998 • TV-Krimi • Deutschland (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gefährliche Wahrheit
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Noch bevor Gerichtsmedizinerin Ruth Jacoby sich in ihrer neuen Stelle in Berlin richtig einrichten kann, steht die alleinerziehende Mutter mitten in ihrem ersten Fall. Eine Diabetikerin erlitt einen Schwächeanfall und stürzte zu Tode. Ruth Jacoby bleibt mißtrauisch und behält Recht: Das Opfer starb an einer Überdosis Insulin. Die etwas eigenmächtigen Ermittlungen führen in eine Klinik, in der Ruth auf weiterere dubiose Todesfälle stößt, und die Insulin-Injektion entpuppt sich als der berühmte Stich ins Wespennest...

Der Krimi ist sein Metier. Bodo Fürneisen hat von "Kommissar Rex" über "Polizeiruf 110", "Tatort" und "Stockinger" in allen möglichen Alltagsabenteuern seine Finger im Spiel gehabt. In "Gefährliche Wahrheit" verhilft er der leicht androgynen und ebenfalls Krimi-erprobten Barbara Rudnik zu einer toughen Hauptrolle und stellt ihr als Vorgesetzten den knöchrigen Matcho Michael Mendl zur Seite. Die beiden haben schon genug mit sich zu tun. Nun müssen sie auch noch unter Zeitdruck zusammenarbeiten. Das macht sie nur noch gereizter. Aber billig ist die Wahrheit nie zu haben. Barbara Rudnik bietet Leidenschaft, Charme und Einfühlungsvermögen auf, um ihren Job und das Leben mit ihrer halbwüchsigen Tochter unter einen Hut zu bekommen. Das gelingt - mit einigen filmischen Schwächen.

Darsteller
Barbara Rudnik als Psychologin in "Tödliche Blicke"
Barbara Rudnik
Lesermeinung
Iris Junik
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS