Hans-Werner Meyer

Hans-Werner Meyer in "Ich leih' mir eine Familie". Vergrößern
Hans-Werner Meyer in "Ich leih' mir eine Familie".
Fotoquelle: ARD/Degeto
Hans-Werner Meyer
Geboren: 14.02.1964 in Hamburg, Deutschland
Sternzeichen: Wassermann

Hans-Werner Meyer gehört zweifellos zu den eigenwilligsten und vielseitigsten Schauspielern der jungen Generation in Deutschland. Nach Abschluss seiner Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover stand er von 1993 bis 1995 im Münchner Residenztheater auf der Bühne, wechselte dann in das Ensemble der Schaubühne Berlin. Bereits 1993 gab er in Joseph Vilsmaiers "Charlie & Louise" (1993) sein Kinodebüt. Es folgten weitere hochkarätige Produktionen, wie etwa "Der Schatten des Schreibers" (1994, Regie: Nikki List), "Wer Kollegen hat, braucht keine Feinde" (1995, Regie: Martin Enlen), "Es geschah am helllichten Tag" (1996, Regie: Nico Hofmann), "Busenfreunde" (1996, Regie: Thomas Berger), "Gefährliche Wahrheit" (1998, Regie: Bodo Fürneisen), und als Marlene Dietrich-Entdecker Josef von Sternberg in Joseph Vilsmaiers Kinoflop "Marlene" (2000).

Kaum jemand außer Hans-Werner Meyer dürfte in der Lage sein, so mühelos in deutscher und französischer Sprache zu spielen, wie er es in dem Kinofilm "Ende des Frühlings" (1997, Regie: Christian Riss) eindrucksvoll unter Beweis stellte. Für seine herausragenden Leistungen in dem TV-Movie "Und morgen geht die Sonne wieder auf" (1999, Regie: Johannes Fabrick) und in der erfolgreichen TV-Serie "Die Cleveren" erhielt Hans-Werner Meyer den Bayerischen Fernsehpreis 2000.

1999/2000 stand Hans-Werner Meyer für die Bernd-Eichinger-Produktion "Vera Brühne" (Regie: Hark Bohm) neben Corinna Harfouch in der Rolle des Rechtsanwaltes Dr. Wilhelm Haddenhorst vor der Kamera, 2002 spielte er in "Eine außergewöhnliche Affäre" und ein Jahr später in "Zwei Tage Hoffnung" und "Der weiße Afrikaner". In "Ich will laufen - Der Fall Dieter Baumann" (2004) brillierte Meyer als Langstreckenläufer unter Verdacht und in "Was für ein schöner Tag" (2005) verkörpert er einen Ex-Banker, der sich in eine ehemalige Kundin verliebt. Und 2006 sah man ihn in de Kinderfilm "Lapislazuli - Im Auge des Bären".

Weitere Filme mit Hans-Werner Meyer: "Tatort - Blutschrift", "Stubbe - Von Fall zu Fall - Verhängnisvolle Freundschaft", "Contergan - Eine einzige Tablette", "Contergan - Der Prozess" (alle 2006), "Die andere Hälfte des Glücks", "Ich leih' mir eine Familie", "Prager Botschaft" (alle 2007), "Mordshunger", "Polizeiruf 110 - Verdammte Sehnsucht", "Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen", "Der Baader Meinhof Komplex" (alle 2008), "Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika", "Bis an die Grenze" (beide 2009), "Homevideo" (2010), "Beate Uhse - Das Recht auf Liebe", "Tatort - Das erste Opfer", "Einer wie Bruno" (alle 2011), "Nicht mit mir, Liebling", "Adieu Paris" (beide 2012).

Parallel zu seiner Schauspieler-Karriere musizierte er seit Mitte der Achtzigerjahre mit der von ihm gegründeten a-capella-Gruppe "Echo-Echo".


Alle Filme mit Hans-Werner Meyer
TV-Programm
ARD
ttt - titel thesen temperamente
Kultur | 23:05 - 23:35 Uhr
ZDF
The Team II
Serie | 22:00 - 23:50 Uhr
RTL
Niki Lauda: Mein Leben am Limit
Report | 22:25 - 23:55 Uhr
VOX
Kitchen Impossible
Unterhaltung | 20:15 - 23:35 Uhr
ProSieben
Das Morgan Projekt
Spielfilm | 23:05 - 00:50 Uhr
SAT.1
LUKE! Die Woche und ich
Unterhaltung | 22:50 - 23:55 Uhr
KabelEins
Abenteuer Leben am Sonntag
Report | 22:20 - 00:20 Uhr
RTL II
Der Mandant
Spielfilm | 22:25 - 00:40 Uhr
arte
Gershwin, der amerikanische Klassiker
Musik | 22:30 - 23:20 Uhr
WDR
Unser Westen
Report | 22:45 - 23:45 Uhr
3sat
Willkommen in Wien
TV-Film | 21:45 - 23:15 Uhr
NDR
Sportclub
Sport | 22:50 - 23:35 Uhr
MDR
Montags in Dresden
Report | 22:20 - 23:45 Uhr
HR
Dings vom Dach
Unterhaltung | 23:00 - 23:45 Uhr
SWR
ALFONS und Gäste
Unterhaltung | 22:50 - 23:35 Uhr
BR
Rundschau Sonntags-Magazin
Nachrichten | 23:00 - 23:15 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 23:00 - 00:00 Uhr
Eurosport
Eiskunstlauf
Sport | 23:00 - 00:00 Uhr
ARD
TV-TippsTatort
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF
TV-TippsEin Sommer in Oxford
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Formel 1: Siegerehrung und Highlights
Sport | 21:55 - 22:25 Uhr
VOX
Kitchen Impossible
Unterhaltung | 20:15 - 23:35 Uhr
ProSieben
X-Men: Apocalypse
Spielfilm | 20:15 - 23:05 Uhr
SAT.1
The Voice of Germany
Unterhaltung | 20:15 - 22:50 Uhr
RTL II
Contagion
Spielfilm | 20:15 - 22:25 Uhr
RTLplus
Medicopter 117 - Jedes Leben zählt
Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
arte
TV-TippsBesser geht's nicht
Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
WDR
Wunderschön!
Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat
TV-TippsEckart von Hirschhausen: Lach dich gesund
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR
Das erste Jahr in der Wildnis
Report | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR
Ein Abend für Bärbel Wachholz
Kultur | 20:15 - 21:45 Uhr
HR
Verrückt nach Zug
Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Jäger der versunkenen Lok: Eine Bilanz
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
Chiemgauer Volkstheater
Theater | 20:15 - 21:45 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 20:45 - 21:30 Uhr
Eurosport
Nachrichten
Nachrichten | 22:55 - 23:00 Uhr
DMAX
Die Schatzsucher - Edelsteinjäger
Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsTatort
Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
ARD
TV-TippsDer Moment der Wahrheit
Spielfilm | 23:35 - 01:28 Uhr
ZDF
TV-TippsEin Sommer in Oxford
Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
arte
TV-TippsBesser geht's nicht
Spielfilm | 20:15 - 22:30 Uhr
3sat
TV-TippsEckart von Hirschhausen: Lach dich gesund
Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr