Gerechtigkeit um jeden Preis

KINOSTART: 01.01.1970 • Familiendrama • USA (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
Crash Course
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Kamera
Von einer auf die andere Sekunde verändert sich das Leben von Terry und Geoff Stone radikal: Ihr ältester Sohn Andrew trägt bei einem Autounfall eine schwere Kopfverletzung davon. Seine Chancen auf eine vollkommene Rehabilitierung sind gering. Die Familie tut alles, um Andrew zu unterstützen und seine Genesung zu fördern. Terry ist entsetzt als sie hört, dass der Verursacher des Unfalls, Gary Gordon, stark angetrunken war. Sie setzt alles daran, ihn vor Gericht zu bringen. Kein leichtes Unterfangen, denn Garys Freundin, die einzige Zeugin, ist Anwältin und sagt für Gary aus. Auch stammt Gary aus einer angesehenen Familie, die viel Einfluss genießt und Topanwälte für sich arbeiten lässt. Andrew erholt sich nur langsam, doch sein offenes Wesen und sein zuversichtlicher Charakter helfen ihm, den Schock zu überwinden. Er kämpft um jedes Stück Selbstständigkeit. Obwohl er, um seinen verletzten Kopf zu schützen, am Anfang einen Sturzhelm trägt, wagt er sich allein in die Öffentlichkeit. Seine jüngeren Geschwister Alex und Allie sind stolz auf ihren Bruder und freuen sich, ihn wieder bei sich zu haben. Terry hingegen beobachtet schmerzvoll, wie er sich müht, einst leichte Handgriffe wieder zu bewerkstelligen. Nach wie vor ist sie voller Zorn und verfolgt die Strafanzeige gegen Gary mit Verbissenheit. Schließlich führt das Verfahren zu dem gewünschten Erfolg - Gary wird verurteilt und geht ins Gefängnis. Nach einigen Monaten kommt es zu einer erneuten Anhörung, in der geprüft werden soll, ob Gary vorzeitig entlassen werden kann. Die Verurteilung hat dem jungen Mann seine Zukunft erheblich verbaut und man will ihm nun eine neue Chance geben, bevor es zu spät ist. Terry jedoch kann nicht für Gary sprechen. Zu tief sitzt ihr Hass. Andrew hingegen kann die Gefühle seiner Mutter nicht teilen. Er ist glücklich, dass er überlebt hat und eine zweite Chance bekam. Er möchte nicht auf ewig Hass und Zorn in sich herum tragen. Als es zum entscheidenden Termin kommt, setzt Andrew durch, diesen ohne seine Eltern wahrzunehmen. Die Begnadigung für Gary wird anerkannt. Als Gary Andrew gegenüber steht, ist es ihm zum ersten Mal möglich, Andrew um Verzeihung zu bitten.
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS