Gerechtigkeit um jeden Preis

KINOSTART: 01.01.1970 • Familiendrama • USA (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
Crash Course
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Kamera
Von einer auf die andere Sekunde verändert sich das Leben von Terry und Geoff Stone radikal: Ihr ältester Sohn Andrew trägt bei einem Autounfall eine schwere Kopfverletzung davon. Seine Chancen auf eine vollkommene Rehabilitierung sind gering. Die Familie tut alles, um Andrew zu unterstützen und seine Genesung zu fördern. Terry ist entsetzt als sie hört, dass der Verursacher des Unfalls, Gary Gordon, stark angetrunken war. Sie setzt alles daran, ihn vor Gericht zu bringen. Kein leichtes Unterfangen, denn Garys Freundin, die einzige Zeugin, ist Anwältin und sagt für Gary aus. Auch stammt Gary aus einer angesehenen Familie, die viel Einfluss genießt und Topanwälte für sich arbeiten lässt. Andrew erholt sich nur langsam, doch sein offenes Wesen und sein zuversichtlicher Charakter helfen ihm, den Schock zu überwinden. Er kämpft um jedes Stück Selbstständigkeit. Obwohl er, um seinen verletzten Kopf zu schützen, am Anfang einen Sturzhelm trägt, wagt er sich allein in die Öffentlichkeit. Seine jüngeren Geschwister Alex und Allie sind stolz auf ihren Bruder und freuen sich, ihn wieder bei sich zu haben. Terry hingegen beobachtet schmerzvoll, wie er sich müht, einst leichte Handgriffe wieder zu bewerkstelligen. Nach wie vor ist sie voller Zorn und verfolgt die Strafanzeige gegen Gary mit Verbissenheit. Schließlich führt das Verfahren zu dem gewünschten Erfolg - Gary wird verurteilt und geht ins Gefängnis. Nach einigen Monaten kommt es zu einer erneuten Anhörung, in der geprüft werden soll, ob Gary vorzeitig entlassen werden kann. Die Verurteilung hat dem jungen Mann seine Zukunft erheblich verbaut und man will ihm nun eine neue Chance geben, bevor es zu spät ist. Terry jedoch kann nicht für Gary sprechen. Zu tief sitzt ihr Hass. Andrew hingegen kann die Gefühle seiner Mutter nicht teilen. Er ist glücklich, dass er überlebt hat und eine zweite Chance bekam. Er möchte nicht auf ewig Hass und Zorn in sich herum tragen. Als es zum entscheidenden Termin kommt, setzt Andrew durch, diesen ohne seine Eltern wahrzunehmen. Die Begnadigung für Gary wird anerkannt. Als Gary Andrew gegenüber steht, ist es ihm zum ersten Mal möglich, Andrew um Verzeihung zu bitten.
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung