Hoffnungslos glücklich - Jeder Tag ist ein Geschenk

KINOSTART: 19.08.2010 • Drama • Australien (2010) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Matching Jack
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Australien
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Die attraktive Marissa (Jacinda Barrett) und ihr beruflich erfolgreicher Mann David (Richard Roxburgh) sind glücklich über ihren aufgeweckten neunjährigen Sohn. Umso größer der Schock, als die Eltern bei einer Routineuntersuchung erfahren müssen, dass Jack (Tom Russell) Leukämie hat. In dieser schwierigen Situation stellt sich heraus, dass David eine Geliebte hat, die schwanger von ihm ist. Das ist zu viel, Marissa verliert den Boden unter den Füßen. Im Krankenhaus lernt sie den irischen Bootsbauer Connor (James Nesbitt) kennen, der sich liebevoll um seinen ebenfalls an Leukämie erkrankten Sohn Finn (Kodi Smit-McPhee) kümmert. Von seinem unerschütterlichen Optimismus angesteckt, beginnt Marissa um das Leben ihres einzigen Kindes zu kämpfen. Die ärztliche Prognose, Jack könne mit einem genetisch passenden Rückenmarksspender überleben, bringt sie auf eine verwegene Idee: Hatte ihr Mann vielleicht noch weitere Affären? Könnte es sein, dass Jack irgendwo noch Halbgeschwister hat? Marissa begibt sich auf eine schmerzliche Suche. Ohne auf die Tränendrüse zu drücken, inszenierte die Independent-Regisseurin Nadia Tass dieses berührende Sterbedrama mit Jacinda Barrett als patente Mutter und James Nesbitt als liebenswürdig-chaotischer Vater in den Hauptrollen. Dank der beiden Kinderdarsteller Tom Russell und Kodi Smit-McPhee beeindrucken besonders die sensibel beobachtenden Krankenhaus-Szenen: Wenn das Geschenk der begehrten Playstation von den Kinder-Patienten als Todesurteil gefürchtet wird, dann geht dieser Film unter die Haut.

Darsteller
James Nesbitt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS