Die Dame ist doch nicht echt! Peter Sellers (r.) als 
Clouseau

Inspektor Clouseau - der 'beste' Mann bei Interpol

KINOSTART: 15.12.1976 • Krimiparodie • Großbritannien (1976) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pink Panther Strikes Again
Produktionsdatum
1976
Produktionsland
Großbritannien
Budget
6.000.000 USD
Einspielergebnis
33.833.201 USD
Laufzeit
103 Minuten

Nach seinem erfolglosen Mordversuch an Inspektor Clouseau ist Kommissar Dreyfus endgültig dem Irrsinn verfallen. Von der fixen Idee besessen, seinen früheren Untergebenen ein für allemal aus der Welt zu schaffen, entwickelt Dreyfus einen dämonischen Plan: Er droht den Staaten der Welt, sie mit Hilfe einer selbstgebastelten Höllenmaschine zu vernichten, falls sie nicht in einer gemeinsamen Anstrengung Clouseau zur Strecke bringen. Um seinem Erpressungsversuch Nachdruck zu verleihen, lässt Dreyfus das UNO-Gebäude in der vierten Dimension verschwinden...

Eine weitere Komödie in der bewährten "Der rosarote Panther"-Manier: Der vierte Film um den trotteligen Inspektor Clouseau entfacht ebenfalls ein Feuerwerk verrückter Gags und überdrehter Slapstick-Komik, auch wenn die Handlung eigentlich nur aus aneinandergereihten Witzen besteht. Doch Peter Sellers besticht hier wieder durch seine unnachahmliche Art des Slapstick-Humors.

Foto: HR/Degeto

Darsteller
Herbert Lom
Lesermeinung
Die gute Fee von Hollywood: Julie Andrews.
Julie Andrews
Lesermeinung
Charakterdarsteller Omar Sharif.
Omar Sharif
Lesermeinung
Peter Sellers
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung