Jean (Gérard Depardieu) und seine Frau (Elisabeth
Depardieu) wollen ein neues Leben beginnen
Jean (Gérard Depardieu) und seine Frau (Elisabeth
Depardieu) wollen ein neues Leben beginnen

Jean de Florette

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • Frankreich, Italien (1985)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Jean de Florette
Produktionsdatum
1985
Produktionsland
Frankreich, Italien
Regie
Kamera

Mit seiner liebenswerten Frau Aimée und dem reizenden Töchterlein Manon möchte Jean de Florette in einem kleinen französischen Dorf im Haus seiner Mutter ein friedliches Ökobauernleben verbringen. Doch das ganze Dorf stellt sich gegen ihn, vor allem Papet und sein Neffe Ugolin ...

In Claude Berris Kinohit nach Marcel Pagnols berühmtem Provence-Roman "Die Wasser der Hügel" legt Daniel Auteuil als Ugolin eine meisterhafte Schauspielerleistung vor. Scheu und schwachsinnig, intrigant, hässlich und dann auch wieder sympathisch, letztendlich ein erbärmlicher Bauer, den Marcel Pagnol als "dünn und drahtig wie eine Ziege" beschreibt. Auteuil, der hier den großen Montand und Gérard Depardieu schauspielerisch überragt, wird in dieser Rolle zu einem Emblem für ein Stück verlorenen französischen Dorftypus. Auteuil erhielt für die Rolle den César und wurde weit über Frankreich hinaus bekannt - auch in den USA. An der Seite von Hauptdarsteller Depardieu ist dessen damalige Ehefrau Elisabeth Depardieu zu sehen, Mutter der gemeinsamen Kinder Guillaume und Julie. Die beiden liessen sich 1996 nach 25 Jahren Ehe scheiden. Noch im gleichen Jahr folgte mit "Manons Rache" die Fortsetzung von "Jean De Florette".

Foto: MDR/A22

Darsteller
Einer der renommiertesten Charakterdarsteller Frankreichs: Daniel Auteuil.
Daniel Auteuil
Lesermeinung
Yves Montand
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung