Sollen wir nach hinten verschwinden? Max
Tidof und Floriane Daniel  
Sollen wir nach hinten verschwinden? Max
Tidof und Floriane Daniel  

Kein Mann für eine Nacht

KINOSTART: 01.01.1998 • Komödie • Deutschland (1998) • 83 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kein Mann für eine Nacht
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
83 Minuten
Bianca ist cool, selbstsicher, erfolgreich im Beruf und stolz auf ihre Ungebundenheit. Männer sind für sie nervige Langweiler - nur der Bequemlichkeit halber hält sie sich ein Affäre. Bis ihr eines Tages der Maler Ion auf einer Vernissage ein unmoralisches Angebot macht...

Eine jener typischen Liebeskomödien, in der eine beruflich erfolgreiche, selbständige Frau durch "wahre Liebe" aus der Bahn geworfen wird. Die beiden gegensätzlichen Lebenswirklichkeiten der Hamburger Werberclique und der rumänischen Künstlerszene werden dabei effektvoll gegeneinander in Szene gesetzt. In den Hauptrollen liefern sich Floriane Daniel und Max Tidorf spitzfindige Wortgefechte. Dank der guten Darsteller kam hier gute Unterhaltung heraus. Mehr will der Film auch nicht.

Darsteller

Floriane Daniel
Lesermeinung
Max Tidof
Lesermeinung
Ingolf Lück im Porträt - sein Werdegang, seine Rollen und sein Privatleben.
Ingolf Lück
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung