L'arnacoeur - Der Auftragslover

KINOSTART: 17.03.2010 • Spielfilm • Frankreich (2010) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
L'arnacoeur
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Frankreich
Budget
8.700.000 USD
Einspielergebnis
47.355.187 USD
Laufzeit
105 Minuten

Zweikanalton deutsch/französisch

Alex hat einen aussergewöhnlichen Beruf: Er ist professioneller Herzensbrecher. Besorgte Eltern, Verwandte oder Freunde wenden sich an ihn, wenn ihre Tochter, Schwester oder Freundin es nicht schafft, eine unglückliche Beziehung zu beenden oder die bevorstehende Hochzeit mit einem ungeliebten Mann zu verhindern. Der attraktive Charmeur verführt die Unglückliche, lässt die Beziehung damit platzen und hat danach immer dieselbe Ausrede parat, um sich wieder aus dem Staub zu machen. Mithilfe seiner Schwester Mélanie und ihres Ehemanns Marc (François Damiens), die seine Aktionen minutiös planen, hat Alex so schon manche Frau vor einer schlechten Ehe bewahrt. Sein nächster Auftrag verheisst viel Geld: Er soll Juliette verführen, die Tochter eines reichen Pariser Geschäftsmanns. Diese ist eben daran, ihren betuchten, aber langweiligen Verlobten zu heiraten. Da Juliette offenbar glücklich ist, widerspricht der Auftrag eigentlich Alex' Prinzipien, denn er ist darauf spezialisiert, Frauen vor ihrem Unglück zu bewahren. Aber da er gerade in einer finanziellen Notlage ist, nimmt er den Auftrag trotzdem an. Juliette, die auf Shoppingtour in Monaco weilt, erweist sich als «harte Nuss»: Sie scheint resistent gegen Alex' Charme. Er zieht alle Register seines Könnens, schwärmt gegen seinen Willen für «Dirty Dancing» und lässt sich beim Frühstück zu Roquefort überreden. Langsam läuft ihm die Zeit davon, die Hochzeit steht vor der Tür. Als er merkt, dass Juliette ihm mehr bedeutet, als ihm lieb ist, macht das die Sache auch nicht einfacher.

Darsteller

Romain Duris
Lesermeinung
Vanessa Paradis
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung