Noch amüsieren sich die ehemaligen
Klassenkameradinnen auf der wilden wie
romantischen Insel ...
Noch amüsieren sich die ehemaligen
Klassenkameradinnen auf der wilden wie
romantischen Insel ...

Maria Wern, Kripo Gotland - Die Insel der Puppen

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimireihe • Schweden (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Maria Wern - Inte ens det förflutna
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Schweden

Seit geraumer Zeit erhält Maria Wern anonyme Anrufe. Irgendein Verrückter scheint sie zu beobachten. Auf der Fahrt nach Hause entgeht die Kriminalinspektorin nur knapp dem Tode, jemand hat die Bremsleitungen ihres Wagens manipuliert. Am Innenspiegel hängt eine mysteriöse Stoffpuppe. Hartman, Marias Chef, stellt den Kollegen Arvidsson zu ihrer persönlichen Bewachung ab. Dennoch schleicht nachts jemand ums Haus, woraufhin die Verfolgte beschließt, für eine Weile unterzutauchen. So nimmt sie nun doch an einem Klassentreffen teil, das auf einer abgelegenen Insel stattfindet. Die Gegenwart der alten Schulkameradinnen wirkt entspannend, es wird getrunken, geredet und viel gelacht. Als eine der Frauen mit durchschnittener Kehle vor dem Haus liegt, schlägt die Stimmung um. Maria will ihre Kollegen alarmieren, doch alle Handys sind verschwunden. Auch die einzige Festnetzleitung wurde gekappt, das Boot für die Rückfahrt ist unbrauchbar. Schlimmer noch: Marias Dienstwaffe ist weg! Und das Morden geht weiter ...

Nach einem Roman der schwedischen Bestseller-Autorin Anna Jansson inszenierte "Maria-Wern"-Routinier Erik Leijonborg ("Maria Wern, Kripo Gotland - Totenwache", "Maria Wern, Kripo Gotland - Und die Götter schweigen") diesen packenden Fall. Auch in diesem Krimi schockiert die Härte der Verbrechen, deren Aufklärung der sympathischen Ermittlerin diesmal alles abverlangt, weil sie dabei selbst in Erklärungsnöte gerät und persönliche Enttäuschungen erlebt. Die klaustrophobische Stimmung auf der abgelegenen Insel und die minütlich ansteigende Hysterie machen diesen Krimi zum aufreibenden Psychothriller.

Foto: ARD/Degeto/Eyeworks Film Gemini/Phil McCann

Darsteller
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Frida Hallgren bei einer Veranstaltung in Stockholm.
Frida Hallgren
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung