Ach, das Dasein - eine Tristesse! Martin Compston

Niceland

KINOSTART: 07.12.2006 • Drama • Island, Deutschland, Dänemark, Großbritannien (2004) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Niceland
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Island, Deutschland, Dänemark, Großbritannien
Laufzeit
86 Minuten

Dagegen, dass Jed und Chloe heiraten wollen, ist zunächst nur einzuwenden, dass beide behindert sind. Als durch Jeds Schuld Chloes geliebte Katze überfahren wird, fällt Chloe in eine tiefe Depression, die ihren Autismus noch verstärkt. Derweil nervt Jed alle mit seiner ewiger Fragerei nach dem Sinn des Lebens...

Schaut man sich dieses seltsame Märchen an, glaubt man sich eher in einem lakonischen Werk von Aki Kaurismäki, denn in einem des Isländers Fridrik Thor Fridriksson. Triste Alltagsbilder von tristen Gestalten in einer tristen Welt könnten für Selbstmordkandidaten den letzten Ausschlag geben.

Foto: Alpha Medienkontor

Darsteller

Kerry Fox
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung