Eine Autofahrt ist lustig! Kat Dennings, Alexis
Dziena und Michael Cera (v.l.)

Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht

KINOSTART: 19.02.2009 • Drama • USA (2009) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nick and Norah's Infinite Playlist
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
9.000.000 USD
Einspielergebnis
33.556.631 USD
Laufzeit
90 Minuten
Kamera

Der Bassist Nick wurde von seiner Freundin verlassen. Dennoch stellt er für sie neue Mix-CDs zusammen, die sie allerdings schnell im Abfalleimer entsorgt. Daraus jedoch fischt sie die weniger hübsche, aber dennoch äußerst sensible Norah wieder heraus. Denn sie mag die Musik. Zufällig finden Norah und Nock in einer Nacht zueinander, denn sie wollen beide auf ein Geheimkonzert ihrer Lieblingsband. Aus der anfänglichen Antipathie entwächst bald mehr als nur Zuneigung ...

Leider hat dieser oft schlecht inszenierte Film nur Klischees und Stereotypen zu bieten. Die Darsteller bemühen sich zwar ab und an, hier in etwas anderem als einen hippen Jugendfilm zu agieren, gehen aber in der 08/15-Regie und in einem langweiligen bis miserablen Drehbuch völlig unter. Hier ging es wohl mal wieder mehr darum, peinlich-derbe Situationen zu zeigen und diese reichlich überspitzt darzustellen: Wenn etwa die besoffene Freundin ihren Kaugummi in einer verstopften und fast übergelaufenden Toilette verliert und dann in der trüben Suppe fischt, um schließlich das Kaugummi wieder in den Mund zu stecken. Das ist nicht lustig, sondern nur nervig-peinlich.

Foto: Sony Pictures

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion