Nicolas et le pays des Âmes

KINOSTART: 01.01.1970 • Film
Lesermeinung
Produktionsdatum
2004
Alain Lestrade, un scientifique spécialisé dans l'environnement, se rend dans un village de l'Ardèche pour enquêter sur un cas de pollution. Il y fait la connaissance de Nicolas, un petit garçon sujet à d'étranges visions depuis la mort de sa mère. Alors qu'il découvre qu'une substance extrêmement dangereuse est à l'origine de la pollution, il comprend peu à peu que Nicolas n'est autre que son fils naturel... Réalisation : Patrice Martineau, 2004 Scénario : Gilles Gérardin et Claire Aviva Distribution : Patrick Catalifo (Alain Lestrade), Marina Golovine (Adèle), Arnaud Marciszewer (Nicolas Ortiz), André Oumansky (Alban Monfreid), Lluis Homar (Manuel Ortiz) Sous-titrage : français, allemand, néerlandais, suédois, danois, russe. Alain Lestrade, a specialised environmental scientist, is sent to a village in the Ardèche to investigate a pollution incident. There, he gets to know Nicolas, a young boy who has been having strange visions since his mother died. As he discovers that an extremely dangerous substance is the source of the pollution he gradually realises that Nicolas is in fact his own son... Alain Lestrade, ein auf Umweltprobleme spezialisierter Wissenschaftler, begibt sich in ein Dorf in der Ardèche, um einen Fall von Umweltverschmutzung zu untersuchen. Dort lernt er den kleinen Jungen Nicolas kennen, der seit dem Tod seiner Mutter merkwürdige Visionen hat. Während er entdeckt, dass eine äußerst gefährliche Substanz für die Verschmutzung verantwortlich ist, wird ihm allmählich klar, dass Nicolas niemand anderer als sein leiblicher Sohn ist.
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS