Vater und Sohn: Hernri Garcin und Jeroen Willems (r.)
Vater und Sohn: Hernri Garcin und Jeroen Willems (r.)

Oben ist es still

KINOSTART: 13.06.2013 • Drama • Niederlande, Deutschland (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Boven is het stil
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Niederlande, Deutschland

Helmer hat sein ganzes Leben auf dem Bauernhof gearbeitet und muss sich nun seit geraumer Zeit auch noch um seinen bettlägerigen Vater kümmern. Doch Helmer ist es leid. Er schafft den Vater noch oben, räumt unten auf und um, will sein Leben neu gestalten. Allerdings holt ihn der zermürbende Alltag schnell wieder ein. Erst als sein Neffe Henk bei ihm das Arbeiten erlernen soll, ändert sich Helmers tristes Leben – zumindest kurzzeitig ...

Dank der starken Darsteller Jeroen Willems (hier in einer seiner letzten Rollen) und Henri Garcin als dessen Vater kann man diesem trüben Alltagstreiben viele quälende Einstellungen und unnötige Längen noch halbwegs verzeihen. Während das distanzierte, äußerst kühle Verhältnis zwischen Vater und Sohn durchaus glaubwürdig und bitter erzählt wird, wirken andere Konstellationen (das homoerotische Verhältnis zum Neffen oder das zum ebenfalls homosexuellen Milchfahrer) überkonstruiert. Insgesamt hätte man vor allem seitens der Regie mehr aus diesem Drama um Hoffnungslosigkeit herausholen können.

Foto: Salzgeber/Victor Arnolds

Darsteller
Jeroen Willens in einer seiner letzten Filmrollen
als Helmer in "Oben ist es still"
Jeroen Willems
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS