Miriam (Diana Amft) und Töchterchen Julchen (Lara
Sophie Rottmann) beim
vorweihnachtlichen Schlittschuhlauf

Obendrüber, da schneit es

KINOSTART: 16.12.2012 • Weihnachtsfilm • Deutschland (2012) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Obendrüber, da schneit es
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Regie

Es weihnachtet sehr in einem Münchner Stadthaus! Doch Miriam weiß noch nicht, wie sie ihrer kleinen Tochter Julchen beibringen soll, dass deren Vater den Heiligabend lieber mit der neuen Freundin auf den Malediven verbringt, als mit seiner kleinen Tochter. Ganz andere Sorgen hat dagegen der junge Pfarrer Gregor, der erstmals eine Weihnachtsmesse halten soll, während eine vergessene Gans bei den seit 35 Jahren verheirateten Hennings für eine heftige Ehekrise sorgt …

Nach ihrem Roman "Obendrüber da schneit es: Ein Weihnachts-Familienroman" schrieb die Autorin Astrid Puppert die Drehbuchvorlage für dieses Weihnachtsmärchen von Vivian Naefe, in dem die Geschehnisse in und um ein Münchner Stadthaus und deren Bewohner in Episodenform geschildert werden. Trotz recht prominenter Besetzung und durchaus guter Darsteller-Leistungen ist dies aber lediglich eine recht platte wie rührselig-sentimentale Weihnachtsgeschichte mit klischeehaften Charakterzeichnungen und einem vorhersehbaren Happyend. Wer's mag!

Foto: ZDF/Hendrik Heiden

Darsteller

August Zirner in "Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi".
August Zirner
Lesermeinung
Diana Amft in ihrer Erfolgsrolle als Gretchen Haase
Diana Amft
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung