Taucht wieder in Romanwelten: Catherine Frot als
Odette Toulemonde

Odette Toulemonde

KINOSTART: 25.10.2007 • Drama • Frankreich (2007) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Odette Toulemonde
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
101 Minuten
Kamera

Die nicht mehr ganz junge Odette Toulemonde versucht stets, das Beste aus ihrem Leben zu machen. Als Kosmetik-Verkäuferin mit Hang zum Kitsch pflegt sie ein eher bescheidenes Dasein. Als Alleinstehende teilt sie ihre kleine Wohnung mit den beiden erwachsenen Kindern: die Tochter ist arbeitslos und hat einen heruntergekommen wirkenden Freund und ihr Sohn frönt seiner Homosexualität. So wundert es nicht, dass Odette nur Träumen kann, wenn sie in die Kitsch-Romanwelten ihres Lieblingsautor Balthazar Balsan taucht. Dem schreibt sie als treuester Fan schließlich einen Brief. Als dann aber der echte Balsan – verwöhnt, verlassen und depressiv – plötzlich vor Odettes Tür steht, staunt die brave Frau nicht schlecht...

Bestseller-Autor Eric-Emmanuel Schmitt ("Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran", "Mein Leben mit Mozart") liefert mit seinem Regiedebüt ein wunderbares modernes Märchen über die großen Themen Liebe, Glück und Einsamkeit. Dabei läuft zwar nicht alles rund (einige Szenen werden zu abrupt verlassen, andere zu lange betrachtet), doch der fidele und durchaus phantasievolle Grundtenor sorgt für angenehme Unterhaltung mit viel witzigen Momenten, aber auch ernsten Zwischentönen.

Foto: Senator

Darsteller
Albert Dupontel
Lesermeinung
Catherine Frot
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung