Petting Zoo

KINOSTART: 19.05.2016 • Drama • Deutschland/Griechenland/USA (2015) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Petting Zoo
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Deutschland/Griechenland/USA
Laufzeit
93 Minuten
Regie
Kamera

Das Leben der 17-jährigen Layla (Devon Keller) im texanischen San Antonio läuft nicht immer wie geschmiert, aber sie ist ein kluger Kopf und erarbeitet sich mit guten Noten ein Stipendium an der Universität, das sie endlich aus ihrem konservativen und religiösen Elternhaus herausholen soll. Doch da wartet der nächste Rückschlag auf sie: Layla wird schwanger.

Abtreiben darf sie das Kind nicht, da sie für eine eigene Entscheidung zu jung ist und sich ihr Vater gegen diesen Schritt sperrt. Damit bricht nicht nur Laylas Zukunft in sich zusammen, sondern auch die Familie. Kurzerhand quartiert sich die minderjährige Jugendliche bei ihrer Großmutter ein, tritt eine Stelle im Callcenter an und bleibt fleißig, um einen guten Abschluss an der Schule zu bekommen. Weitere Hoffnung auf ein besseres Leben gibt ihr Aaron (Austin Reed), dem sie während eines Konzerts begegnet.

Hoffnung als Stichwort

... so scheint das Motto vom Erstling der Regisseurin Micah Magee zu sein, denn trotz der Tristesse, die Protagonistin Layla in dem Film ertragen muss, schwingt ein Quäntchen positives Denken immer mit. Diese Misere, in der sich das Mädchen befindet, ist dabei nicht gerade klein, denn bei einer ungeplanten Schwangerschaft macht Magee noch lange nicht Schluss und lässt immer mehr Probleme auf die Figuren herabregnen. Trotz dieser Übertreibung gelingt es ihr dabei, das Leben eines texanischen Teenagers authentisch und in aussagekräftigen Bildern zu porträtieren.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS