Natürlich bin ich stoned! Snoop Dogg als Kapitän

Soul Plane

KINOSTART: 28.10.2004 • Komödie • USA (2004) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Soul Plane
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Budget
16.000.000 USD
Einspielergebnis
14.822.346 USD
Laufzeit
86 Minuten
Kamera

Nachdem der Schwarze Nashawn Wade gegen eine Airline geklagt und 100 Millionen Dollar Schmerzensgeld erhalten hat, wird er selbst zum ersten schwarzen Besitzer einer Fluggesellschaft. In seinen Flugzeugen sieht jedoch alles anders aus als in normalen Fliegern: Casino, Club, Hasch rauchende Piloten (irgendwie muss man ja seiner Höhenangst begegnen) und die so genannte "Low Class"...

Was witzig sein sollte, bringt noch nicht einmal ein Schmunzeln: Abgestandene Gags aus der Vulgär-Schublade. Das Ganze bewegt sich auf den Spuren der erfolgreichen Zucker/Abrahams/Zucker-Produktion "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug". Snoop Doggy Dogg als Flugkapitän wirkt so, als hätte er sich tatsächlich die Hirn zugekifft. Furchtbar!

Foto: Solo Film

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS