Schicksalhafte Begegnung: Tony Leung und
Chen Sown-Yun  
Schicksalhafte Begegnung: Tony Leung und
Chen Sown-Yun  

Stadt der Traurigkeit

KINOSTART: 01.01.1970 • Familiendrama • Taiwan (1989)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Beiqing Chengsi
Produktionsdatum
1989
Produktionsland
Taiwan
Kamera
Schnitt
Die Söhne einer taiwanesischen Großfamilie, eine junge Krankenschwester, die den jüngsten, taubstummen Sohn liebt, sowie ihr Bruder werden zwischen 1945 und 1949 in die Unruhen und Wirrnisse im Land verwickelt, als Taiwan zum Spielball im Machtkampf zwischen Japanern, Nationalchinesen und Kommunisten wird und unter Korruption und wirtschaftlicher Ausblutung leidet.

Der Regisseur Hou Hsiao-Hsien interessiert sich weniger für die politischen Umstände - die setzt er leider als bekannt voraus -, sondern eher für Menschen in einer außergewöhnlichen Situation. Wer hierzulande wenig über Taiwan zwischen der Kapitulation der Japaner 1945 und der Machtübernahme durch Tschang Kai- Chek und die Kuo-Min-Dang weiß, muss sich zwangsläufig mit diesem bildgewaltigen Werk schwer tun.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung