Was sich liebt, das neckt sich - Erwin Steinhauer, 
Ulrike Beimpold

Stella di mare - Hilfe, wir erben ein Schiff!

KINOSTART: 13.10.1999 • Komödie • Deutschland (1999) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Stella di mare – Hilfe, wir erben ein Schiff!
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten
Als ein Brief vom Notar eintrifft scheint die vierköpfige Familie Prantner nach einer langen Pechsträhne endlich wieder Glück zu haben: Man hat ein Schiff im fernen Grado geerbt! Familienoberhaupt Friedrich macht sich gemeinsam mit Frau Nina und den Töchtern Sophie und Marie nach Italien auf, um das verheißungsvolle Erbe anzutreten. Doch sehr schnell entpuppt sich die vermeintliche Traumyacht als alter, heruntergekommener Kahn. Die Konfrontation mit Hafenmeistern, Schifffahrtpatenten, dem Meer und dem Zusammenleben auf engstem Raum führt zu ungeahnten Turbulenzen. Ehe Schiff und Familie in ruhigeren Gewässern segeln, müssen einige Mut- und Geduldsproben bestanden werden...

Regisseur und (Fassbinder-)Kameramann Xaver Schwarzenberger ("Querelle", "Otto - Der Film", "Schtonk") hat ähnlich wie Fassbinder eine Vorliebe fürs menschliche Chaos, das er allerdings mit Humor in Szene zu setzen weiß. Schadenfroh lässt der die Protagonisten im heutigen Fall vom Regen in die Traufe schippern und macht unsere Alltagssorgen für unterhaltsame 90 Minuten vergessen. Dieser Stoff hat Tradition. Bereits 1972 ließ uns Erfolgsregisseur Dieter Wedel mit seiner Häuslebauer-Trilogie "Einmal im Leben" hinter die kleinbürgerlich-chaotischen Türen der Familie Semmeling blicken. Vier Jahre später fand die Miniserie als TV-Serie "Alle Jahre wieder: Die Familie Semmeling" eine Fortsetzung. Der Sechsteiler "Die Affäre Semmeling", die Wedel 2001 inszenierte, fiel jedoch in ein tiefes Quotenloch.

Darsteller

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS