Auftakt zu einer ungewöhnlichen Romanze: Antonia (Emmanuelle Laborit) und Mikas (Lars Otterstedt)

Stille Liebe

KINOSTART: 25.09.2003 • Melodram • Schweiz (2001) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Stille Liebe
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Schweiz
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt
Die gehörlose Nonne Antonia lebt seit ihrer Kindheit hinter Klostermauern. Sie arbeitet in einem Zürcher Obdachlosenheim, zu dem sie jeden Tag mit Fahrrad und dem Zug unterwegs ist. Eines Tages begegnet ihr in Zürich der ebenfalls gehörlose Mikas aus Litauen. Durch ihn erkennt sie, dass ihr die Welt ausserhalb des Klosters nicht verschlossen ist, dass auch eine Leben ohne Nonnentracht denkbar wäre, dass sie tanzen, sich verlieben und Spass am Leben haben kann, wenn sie das will. Antonia ist hin und her gerissen zwischen ihren neu erwachten Gefühlen für Mikas und dem über Jahre gewachsenen Pflichtgefühl gegenüber den Ordensschwestern und deren sozialem Werk...

Regisseur und Drehbuchautor Christoph Schaub ("Die Reisen des Santiago Calatrava") inszenierte mit viel Gespür für seine gehörlosen Protagonisten (wunderbar: Emmanuelle Laborit in der Rolle der Antonia) diese intensive Liebesgeschichte, in der erstmals zwei Gehörlose die Hauptrollen spielen und der komplett untertitelt ist. Zuvor hatten sich bereits Oscar-Gewinnerin Caroline Link mit "Jenseits der Stille" (hier spielt Emmanuelle Laborit ebenfalls eine tragende Rolle) und Randa Haines mit "Gottes vergessene Kinder" dieser Problematik gewidmet.

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS