Der Finanzbuchhalter Harry Fertig, ein unbescholtener Familienvater und orthodoxer Jude, erschießt aus Rache drei Krankenhausmitarbeiter, die für den Tod seines fünfjährigen Sohnes verantwortlich sind. Sein Chef, ein mächtiger Industrieller, engagiert den ehrgeizigen Anwalt Roy Bleakie, für den der Fall ein Karrieresprungbrett ist. Doch Harry will nicht für schuldunfähig erklärt werden, sondern für seine Tat büßen. Das ungewöhnliche Verhalten seines Mandanten treibt Roy erstmals in einen Konflikt zwischen Ehrgeiz und Gewissen.

Der hochkarätig besetzte Gerichts-Thriller "The Confession - Das Geständnis" bezieht seine Spannung aus einer originellen und hintergründig erzählten Geschichte. David Jones' ("Jacknife - Vom Leben betrogen") Thriller beginnt als subtiles Familiendrama, erzählt daraufhin einen höchst ungewöhnlichen Fall von Selbstjustiz, um als psychologisch vielschichtiges Gerichtsdrama zu enden. Ben Kingsley ("Gandhi") überzeugt in der einprägsam entwickelten Hauptfigur neben Alec Baldwin ("Pearl Harbor"), der die Wandlung vom aalglatten Zyniker zum verantwortungsbewussten Juristen glaubwürdig und nachvollziehbar macht.

Foto: Sony