Chetoga (Chief Yellow Robe, l.), Stammeshäuptling
der Ojibwe, und sein Sohn Cheeka (Cheeka)

The Silent Enemy

KINOSTART: 01.01.1970 • Stummfilm • USA (1930) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Silent Enemy
Produktionsdatum
1930
Produktionsland
USA
Laufzeit
84 Minuten
Regie

Kanada in einem harten Winter, lange vor Kolumbus. Den Ojibwe-Indianern droht der Hungertod, denn das Wild ist rar, weshalb der Jäger Baluk vorschlägt, die Suche in Richtung Norden zu verlagern. Häuptling Chetoga folgt dem Vorschlag, sehr zum Missfallen des Medizinmanns Dagwan, der zu allem Überfluss mit Baluk um dieselbe Frau rivalisiert. Doch auch im kalten Norden ist kein Wild in Sicht. Dagwan macht Baluk für die Misere verantwortlich und schlägt vor, ihn zu opfern, um die Götter zu besänftigen. Die Lage erscheint auswegslos, als plötzlich aus der Ferne eine gewaltige Herde Karibu auftaucht ...

Der vom New Yorker "Museum of Natural History" in Auftrag gegebene Film "The Silent Enemy" ist, ähnlich dem berühmten "Nanuk, der Eskimo", eine Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm. Regisseur H. P. Carver und W. Douglas Burden, der Produzent und Initiator des anspruchsvollen Projekts, investierten sehr viel Zeit und Sorgfalt in eine authentische Darstellung des Lebens des Ojibwe-Stammes. So wird eine sensationsheischende Darstellung, wie sie in späteren Beispielen des ethnographischen Films zu sehen ist ("Mondo Cane"), weitestgehend vermieden und es gibt spektakuläre Bilder von kämpfenden Tieren, die in ihrer Drastik heute nicht mehr üblich sind. Entsprechend kurios ist daher auch, dass der Tierexperte des Teams, Dr. Alan Bachrach, im Originalvorspann ganz prominent genannt wird. Die Produzenten bemühten sich vor allem darum, den Zuschauer so nah wie möglich an den Alltag der Ojibwe heranzuführen. Ihre Jagdgewohnheiten, das Zusammenleben und ihre kulturellen Riten wurden möglichst beiläufig aufgenommen und dennoch umfassend durchleuchtet.

Foto: ARD/Lobster Collection

Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Von der VIVA-Moderatorin zur gefragten Schauspielerin: Jessica Schwarz.
Jessica Schwarz
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspielerin Luise Bähr.
Luise Bähr
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.
Eddie Redmayne
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Liza Minnelli - die "Cabaret"-Ikone im Starporträt.
Liza Minnelli
Lesermeinung
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Schauspieler Fahri Yardim.
Fahri Yardim
Lesermeinung