Träum ich, oder wach ich?! Alfred Abel und Lya de
Putti

Phantom

KINOSTART: 01.01.1970 • Stummfilm • Deutschland (1922) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Phantom
Produktionsdatum
1922
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
125 Minuten
Die Geschichte des Lorenz Lubota, der mit seinen ebenfalls erwachsenen Geschwistern Hugo und Melanie noch bei der Mutter wohnt. Lorenz ist Ratsschreiber, fühlt sich aber zum Dichter berufen. Als er sich verliebt, scheinen seine Tagträume kein Ende zu nehmen. Schließlich verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Halluzination völlig und Lorenz ist dem Wahnsinn nahe...

Friedrich Wilhelm Murnau gelang ein faszinierendes Psychogram mit einer imposanten expressionist-surrealen Bilderflut in der sogar Gegenständen Leben eingehaucht wird. Ein Meisterwerk!

News zu Phantom

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung