U-Boot-Captain Paul Blanchard befindet sich auf seiner letzten Fahrt vor dem Ruhestand. Kurz bevor er mit dem Atom-U-Boot USS Neptune in den Zielhafen einfährt, wird es von einem norwegischen Frachter gerammt. Das U-Boot sinkt auf den Meeresboden und seine heikle Lage direkt an einem Abgrund lässt alle herkömmlichen Rettungsaktionen der Navy scheitern. Jetzt kann nur noch Captain Bates, notorischer Querdenker und Nonkonformist, mit seinem neuen, kleinen Rettungs-U-Boot helfen. Gemeinsam mit seinem Assistenten Mickey versucht er, die Besatzung der USS Neptune vor dem sicheren Tod zu retten, während sich die Lage an Bord immer weiter zuspitzt ...

Ähnlich wie in dem sechs Jahre zuvor entstandenen Katastrophenfilm "Die Höllenfahrt der Poseidon" drehte David Green ("Der Graf von Monte Christo") diesen spannenden Katastrophen-Thriller um ein gesunkenes Atom-U-Boot mit guter Besetzung. In der Hauptrolle ist Monumentalfilm-Legende Charlton Heston zu sehen, der seit Beginn der Siebzigerjahre häufig in thematisch ähnlich gelagerten Filmen wie "Erdbeben" (1974) oder "Airport - Giganten am Himmel" (1975) zu sehen war.

Foto: Koch Media